Lesung in der ALTEN LIEBE

28. September 2018

Lesung aus

“Der Bäcker gibt mir das Brot auch so”

am

17. Oktober 2018
um 20h

in der
ALTEN LIEBE/

Darmstädter Landstrasse 23/ Frankfurt-Sachsenhausen

Eintritt: 4 Euro

www.alteliebe-frankfurt.de

der wind treibt regen übers land

3. September 2018

hey, ho, spann den wagen an
aber lass dich dabei
vor keinen karren spannen
spann lieber schnell den lachmuskel an &
aktiviere dein powerhouse
du hast bisher immer eine gute figur
gemacht, das soll auch so bleiben:
hol endlich die goldnen garben!

HOCHSOMMERBÜCHER// (Lobende) Erwähnung von Katja Kullmann

29. August 2018

Julia Mantel
DER BÄCKER GIBT MIR DAS BROT AUCH SO
Gedichte
edition faust, 2018

Frankfurt die 2.: Julia Mantel ist nicht nur eine geschätzte und schillernde Bekannte aus meinen früheren Frankfurter Jahren (ich wuchs dort auf, im Grunde), sie ist auch eine hoch talentierte, im besten Sinne eigenwillige Poetin. Kürzlich erschien dieser neue Gedichtband von ihr, den ich – wenngleich ich mich mit Lyrik sonst schwer tue – sehr gern hier empfehle. Mantel schafft es immer wieder, sozusagen sozialkritisch zu dichten, also: hart am Material (dem echten), und dabei aber doch auf dunkle Art leicht zu bleiben. Klingt so, als ginge das nicht? Bei Julia Mantel schon! Textprobe – eines der besonders kurzen Gedichte:

tagwerk

ich habe mir alleine
die schuhe zugebunden
und die claqueure
stehen schlange.

www.katjakullmann.de/blog/was-sonst-noch-war-hochsommerbucher/

Video zur 8. Hochstädter Lyriknacht

28. August 2018

www.youtube.com/watch?v=L6jLML5ibGc

Regie: Nina Werth

again hamburg-harbour

19. August 2018

20180529_111455

20180529_215959

20180529_111526

20180529_111528

da nimmt man zewa wisch und weg

27. July 2018

folge dem
der dich berührt,
auf eine andere
ebene zieht…

mit einem klick
ist alles weg.

*

27. July 2018

arm
greift
ins leere

ab und zu
nicht

arm sein (wollen.)

glamour zwischen 40 und 50

27. July 2018

glamour43

Save the date!// Teilnahme an der 8. Hochstädter Lyriknacht

11. July 2018

10. August 2018 19:00 Uhr - Evangelische Kirche, Hauptstr. 4, 63477 Maintal-Hochstadt

8. Hochstädter Lyriknacht

Guntram Vesper liest aus der 400-seitigen Sammlung seiner Gedichte „Tieflandsbucht“, die im September erscheinen wird. Jan Wagner ist Büchner-Preisträger 2017, erhielt 2016 als erster Lyriker den Preis der Leipziger Buchmesse für seinen Band „Regentonnenvariationen“. Silke Scheuermann hat in „Gerade noch dunkel genug“ ihre Vorträge bei den Frankfurter Poetikvorlesungen veröffentlicht. Julia Mantel liest aus ihrem gerade erschienenen Gedichtband „Der Bäcker gibt mir das Brot auch so“. Kerstin Beckers neuer Lyrikband „Biestmilch“ wurde vom Literaturhaus Berlin als „Gedichtband des Jahres“ ausgezeichnet. Die Debütanten Jan Seibert und Silva Bieler sind Preisträger des Wettbewerbs „Junges Literaturforum Hessen Thüringen“, und der Schüler Karl R. Hofmann gewann mit seinem Nibelungen-Rap den Wettbewerb „Ohne Punkt und Komma“.

Bernhardt Brand-Hofmeister und Stephan Völker an Orgel und Saxofon stacheln sich gegenseitig zu Improvisationen zu den jeweiligen kurzen Lesungen an. Harry Oberländer moderiert die Lyriknacht.

Eintritt: 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro

Eva Schwab & UNVERMITTELBAR

10. July 2018

Eva Schwab : Moonshiner  Kunstverein Familie Montez

Eva Schwab : Moonshiner  Kunstverein Familie Montez

Photo-Credits: Gaby Gerster