gebor(g)en in ffm

12. February 2020

frankfurt

ich bin hier
geboren

meistens fühle ich
mich bei dir
geborgen

weil
tatsächlich macht
mein kiez
noch manchmal
miez

viel zu selten allerdings

frankfurt

oft
hinterlässt
deine power

leider
einfach zu viel
aua—-

(”ja, sind wir denn gar nichts?”
fragen meine freunde
in die runde
und es wird nicht zeit
für mich zu gehen.)

sh(r)ine

12. February 2020

fass fass fass
ade!

fas
sad

sade
schade

fass fass
satt?

fassade.

ädsch!

21. December 2019

ich lebe an der kante
manchmal stosse ich mich dran
dann ruf ich schnell ne nummer an:
da gibts ja noch die tante!

o. t.

21. December 2019

die würfel sind gefallen.
ich dürfte dich jetzt schlürfen.
sicherlich würde ich hinterher lallen.

sorgen (heute)

21. December 2019

kann ich mir morgen
vielleicht etwas
von deiner
geborgenheit
borgen?

“ich habe dir doch gar nichts zu bieten”

21. December 2019

mir ist lieber
du bietest mir nichts
als dass du mir zu vieles
verbietest.

swing-kitsch

21. December 2019

ich weiss nicht ob
meine worte
jemals geflügelt
sein werden.

jedoch:
bekämen sie flügel
würden sie dich
damit sicherlich
streifen wollen

bzw. streicheln
oder einseifen

punkt punkt punkt.

3 fragen zu ertragen

20. December 2019

müssen

hüften
lüften

damit

leisten
leisten?

macht
macht

mächtig
verdächtig?

bin ich

dein, eigen

oder

willig?

der fall des knalls

20. December 2019

sollte ich mich besser vorher
abknallen
bevor wir uns ineinander
verknallen

knallt es schliesslich laut
wenn wir aufeinander
knallen

ich glaube:
jetzt knallts
wirklich!

du hast
echt
einen knall!

lärfchen

20. December 2019

“bist du eigentlich bemannt?”
fragt der vollidiot
mit der kamera
in der hand

sein blitz
blitzt
bis es
spritzt

“hast du eigentlich eier?”
frage ich zurück

zu einem gemeinsamen
frühstück
wird es wohl hoffentlich
nicht kommen.